Álamos Verlag

Vereint Gedankenwelten

Die Schraube

Was hat eine Schraube in der Nase von Hans Knirsch zu suchen? Wie soll Dorothea Schlüter im Angesicht brennender Stachelschweine ihren Weg finden? Und was passiert mit der strengen Helena, als sie im Badeanzug im Schnee sitzend, das tote Rehkitz streichelt?

Es gibt etwas in uns, das uns mit dem Rest der Welt verbindet: eine Essenz, die uns ausmacht und die wir nicht abschütteln können. Der Álamos-Verlag möchte diese Verbindungen sichtbar machen – durch unterschiedliche künstlerische Positionen und Geisteshaltungen. Wir möchten mit unseren Leserinnen und Lesern frische und innovative Ideen teilen, die uns die Augen dafür öffnen, dass wir genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, um die Fülle unserer regionalen Kulturen innerhalb einer globalisierten Welt wertschätzen zu können.